Weihnachten 2013: die Filmhighlights im Überblick

Weihnachten ist für viele Menschen die perfekte Gelegenheit, sich im Kreise der Familie zu besinnen. Doch die Feiertage bieten auch abseits vom gemütlichen Beisammensein reichlich Gelegenheit, sich mit Gebäck und Glühwein zurückzuziehen und das Feiertagsprogramm zu genießen. Die Weihnachtsfeiertage im Fernsehen bieten in diesem Jahr eine bunte Mischung für jeden Geschmack.

Spielfilme im Fernsehen

Besonders für Kinderaugen ist das Weihnachtsprogramm in diesem Jahr gemacht. Mit Free-TV-Premieren wie “Der gestiefelte Kater” wird den Kleinen reichlich Unterhaltung geboten. Das Animationsabenteuer rund um den fechtenden Kater ist allerdings auch für Erwachsene ein echter Spaß. Wer über Weihnachten ein paar Tage “blau machen” will, für den laufen am ersten Weihnachtsfeiertag “Die Schlümpfe” mit den kleinen blauen Protagonisten und Neil Patrick Harris aus “How I Met Your Mother”. Natürlich dürfen auch Weihnachtsfilme wie “Schöne Bescherung” mit Tim Allen im Programm nicht fehlen. Abenteuerlich wird es dagegen in “Cowboys & Aliens”. Hier müssen amerikanische Revolverhelden im späten 19. Jahrhundert eine außerirdische Invasion abwenden. Der Film von Jon Favreau lässt Kinderträume wahr werden. Einen jüngeren Harrison Ford können Zuschauer im Klassiker “Jäger des verlorenen Schatzes” beobachten. Wer es dagegen etwas anspruchsvoller mag, den erwartet mit Terrence Malicks “The Tree of Life” ein bildgewaltiges Epos - nachdenklich und traumhaft literarisch erzählt.

Feiertage wie im Kino

Für Kunden des Bezahlsenders Sky wartet sogar ein ganz besonderes Weihnachtsprogramm unter dem Tannenbaum. Neu im Programm ist etwa das oscarprämierte Drama “Life of Pi” von Regisseur Ang Lee in dem ein Schiffbrüchiger sich mit einem Tiger arrangieren muss. Der visuell faszinierende Film bietet einen spektakulären Blick auf Mensch und Natur. Ebenfalls im Programm ist “Silver Linings” mit Jennifer Lawrence und Bradley Cooper. Für das Drama um zwei gesellschaftliche Außenseiter, die sich näher kommen, wurde Jennifer Lawrence mit einem Oscar ausgezeichnet. Weniger dramatisch, dafür umso lauter geht es in “Stirb Langsam”, Teil 5, zu. Bruce Willis muss als Cop John McClane diesmal in Moskau seinen Dienst tun und macht mit seinem Sohn die russische Hauptstadt unsicher. Zwar geht es im fünften Teil nicht so weihnachtlich zu wie im Original, doch kurzweilige Unterhaltung bietet das Actionfeuerwerk allemal.

Buntes Programm statt bunter Lichtlein

Ob für Weihnachtsmuffel oder Frühaufsteher, das Weihnachtsprogramm 2013 zeigt brandneue Spielfilme und unterhaltsame Klassiker. Was es zu den Feiertagen im Fernsehen gibt, lässt sich leicht bei Sky Cinema +1 auf hoerzu.de nachvollziehen. Das Fernsehprogramm ist in diesem Fall genau der richtige Grund, um einfach mal ein paar besinnliche Stunden auf der Couch zu verbringen: Wer zu Weihnachten abschalten will, braucht einfach nur einzuschalten.

Diesen Artikel bookmarken!
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google
  • blogmarks
  • Blogosphere News
  • LinkArena
  • MisterWong.DE
  • Technorati

Seitenanfang

Sag was dazu!

Seitenanfang

Seitenanfang